Carhartt WIP Relevant Parties Vol. 1

Es ist kein gutes Jahr für Partys. Shutdowns, Tanzverbote, massive Beschränkungen für den Betrieb von Clubs und eine generelle Vorsicht in der Bevölkerung haben dem Nachtleben die Diskokugel ausgeknipst. Clubs schließen, weil die wenigen Ersparnisse schneller wegbrennen als ein Buschfeuer in Kalifornien. Es ist kein gutes Jahr für Partys, so viel steht fest. Aber es ist nicht aller Tage Abend: Das Virus ist vielleicht tödlich, aber eines kann es auf lange Sicht nicht unter die Erde bringen: das zutiefst menschliche Bedürfnis, zu feiern. Und so hat der Titel der neuen Carhartt-Kollektion einen — wahrscheinlich unbeabsichtigten — bittersüßen Geschmack: Carhartt Relevant Parties Vol. 1 ist eine Hommage an durchfeierte Nächte in Form einer Kapsel Kollektion, die einigen der einflussreichsten Indie-Recordlabels der letzten vierzig Jahre eine Bühne bietet. Carhartt lud DFA Records, Ghostly International, Ninja Tune, Stones Throw, Public Possession und Jazzy Sport ein, zur Kollektion beizutragen: Jedes Label konnte entweder ein T-Shirt oder ein Longlseeve, sowie ein zusätzliches Teil gestalten. Naturgemäß wählte jedes Label ein Design, das am besten zur eigenen Heritage passt — was in einer vielseitigen, aber dennoch kohärenten Kollektion resultiert, die an ein gelungenes Mixtape erinnert. Apropos: Neben den Textilien gehören zu Carhartt Relevant Parties auch vier limitierte Mixtapes auf Audiokassette, die die besten Songs der jeweiligen Labels enthalten. Anstatt also auf irgendwelche illegalen Kellerraves zu gehen, sucht lieber auf dem Dachboden eurer Eltern nach einem verstaubten Kassettenrekorder und tanzt alleine zu einem der Mixtapes, Billy-Idol-Style. Ihr könnt die gesamte Kollektion von Carhartt WIP Relevant Parties Vol. 1 in unserem Webshop und in unserem Laden in Frankfurt kaufen.

1