Marta Espinosa für Bonkers

Irgendjemand schlaues hat mal gesagt: Wenn man eintausend Affen an eintausend Schreibmaschinen setzt und sie dazu zwingt, eintausend Jahre lang auf die Tasten einzuhämmern, dann wird einer dieser Affen zufällig die gesamten Werke Shakespeares schreiben. Wenn man uns Pinsel und Leinwand reicht, passiert fast das Gleiche: Wenn wir ununterbrochen für eine Fantastillionen Jahre malen würden, käme sicherlich irgendwann Guernica dabei raus. Leider hat die Sachen gleich zwei Haken: Erstens sind eine Fantastillionen Jahre viel zu lang. Zweitens sind wir viel zu faul.

Also haben wir für den zweiten Stoß unserer Bonkers-Boards und –Shirts die Kreativarbeit an jemanden delegiert, der viel mehr von der Produktion von Kunst versteht als wir: die Frankfurter Künstlerin Marta Espinosa. Martas Werke erkunden häufig die grauenvolle Schönheit des Morbiden. Ihre teils schaurigen Collagen vermengen Symboliken des Todes und der Verwesung mit denen des Lebens und Entstehung. Wenn du nicht weißt, wovon in Herrgottsnamen wir reden, schau dir am besten mal die ersten Minuten von David Lynchs Blue Velvet an. Martas Oeuvre ist tatsächlich lynchesque in dem Sinne, dass es oft von Dualität durchzogen ist: Die Collage, die sie für uns gemacht hat, integriert das Bild einer blühenden Rose in das Bild einer blutenden Nase (bei Letzterem handelt es sich passenderweise um ein Standbild aus dem Film The Gates of Hell vom italienischen Horror-Regisseur Lucio Fulci). Indem Marta Leben und Tod auf ästhetische Art zusammenbring, verleiht sie ihrem Werk die Qualität des Unheimlichen – und wir lieben es. Wir könnten noch ein paar weitere Bedeutungsebenen freigraben, aber dann würden wir euch ja den Spaß verderben. Schaut euch unbedingt auch Martas weitere Arbeiten an, indem ihr der Künsterlin auf Instagram (@martaespinosagil) folgt oder auf ihrer Website vorbeisurft.

Die Bonkers x Marta Espionsa-Decks und –Shirts werden am 19. August veröffentlicht, zeitgleich mit der Nike SB x Bonkers Pop-Up Store-Eröffnung. Kommt vorbei, bringt eure Freunde mit, und trinkt einen auf Marta. Die Künstlerin wird anwesend sein.

marta-espinosa-for-bonkers-frankfurt-blog

1