New Balance Numeric 420

Marquise Henry, Pro auf New Balance Numeric, ist ein überaus produktiver Skateboardfahrer. Er ist dermaßen produktiv, dass ihm während seiner letzten Euro-Tour sogar die Schuhe ausgingen. Aber anstatt zu weinen und heimzufliegen, ging Marquise einfach ins nächstbeste Sportgeschäft und kaufte sich ein Paar Nullachtfünfzehn-420er, die es schon seit den 70ern gibt. Überraschenderweise gefielen ihm die Schuhe so gut, dass er dem NB-Management so lange in den Ohren lag, bis sie eine explizite Skate-Version des 420er rausbrachten. Mit dem 420 erweitert New Balance Numeric seinen ohnehin schon großen Katalog fortschrittlicher Skateschuhe: Die Numeric-Version vereint einen cleanen, technoiden Look mit ein paar zeitgemäßen Updates. Das Resultat: Die Produktspezifikationen des 420 lesen sich wie die Gebrauchsanweisung für High-Tech-Industrieklimaanlagen, danke nerdiger Begriffe wie REVlight-Technologie, Gewebe-Elemente für bessere Luftzirkulation, synthetischem Mesh-Obermaterial und nahtloser Materialverarbeitung. REVlight, für alle denen die Frage unter den Fingern brennt, ist eine Zwischensohlenkonstruktion, die Einschlagdämpfung mit geringem Eigengewicht verbindet. Wenn ihr also einen modernen, hochtechnologischen Schuh sucht, der nicht aussieht, als hätte das Michelin-Männchen und Optimus Prime ein uneheliches Kind gezeugt, dann seid ihr hier an der richtigen Adresse. Ihr könnt den New Balance Numeric 420 sowohl in unserem Webshop als auch in unserem Laden in Frankfurt kaufen.